Einfach zu Hause laden!


Die neue emil Wallbox.

Emil Wallbox shortfacts

Mit Förderung zuhause laden!

Nachhaltig. Klimaschonend. Effizient. Elektroautos sowie die dazugehörigen Ladestationen sind auf dem besten Weg, eine ökologisch richtungsweisende Alternative zu herkömmlichen Verbrennern zu werden.

Mit den neuen emil Wallboxen von Alfen (EVE Single Pro-Line und EVE Double Pro-Line) machen wir den Umstieg auf Elektromobilität jetzt noch einfacher. Denn künftig können Sie Ihre Elektrofahrzeuge dort laden, wo es für Sie besonders komfortabel und zeitsparend ist: an der eigenen Ladestation zu Hause.

Wenn Sie bereits Kunde der Stadtwerke Lübeck sind, stammt der Strom für Ihre Ladesäule dabei zu 100% aus erneuerbaren Energien. So bleibt jeder gefahrene Kilometer besonders klimafreundlich. Unserer Umwelt zuliebe. Entdecken Sie, wie einfach Sie jetzt Ihre eigenen vier Wände mit einer Ladestation für Elektrofahrzeuge auf E-Mobilität umstellen können und welche Förderungsmöglichkeiten es gibt. Sichern Sie sich jetzt Ihre emil Wallbox und starten Sie mit unserem Ladesäulen-Konfigurator Ihre Anfrage:

Die emil Wallbox von Alfen:


Ihre neue Elektroauto Ladestation: Die emil Wallbox.

Sie wollen beim Thema Ladestation bzw. mobile Wallbox keine Abstriche bei Komfort und Sicherheit machen? Mit unseren beiden emil Wallboxen Alfen EVE Single Pro-Line oder Alfen EVE Double Pro-Line entscheiden Sie sich auch in Ihrem zu Hause für ein wahres Rundum-Sorglos-Paket!

Denn die Spezialisten unserer Ladesäulen übernehmen beim Wallbox Installationsservice nicht nur den Vorab-Check der Montage- und Anschlussmöglichkeiten sowie die anschließende Installation und Inbetriebnahme der Wallbox mit 11 kW bzw. 22 kW. Sie sorgen auch für die Installation aller Sicherungskomponenten der Ladestation in eine vorhandene Verteilung. Ein (kostenpflichtiges) Upgrade Ihrer Wallbox auf eine höhere Leistung von bis zu 22 kW ist auch zu einem späteren Zeitpunkt noch möglich.

Weitere Details und alle technischen Anforderungen für Ladestationen für Elektrofahrzeuge sowie das KfW-Antragsformular finden Sie direkt unter www.kfw.de/440-zuschussportal.

Und auch mit diesen Leistungen Ihrer neuen emil Wallbox von Alfen sind Sie beim Laden Ihres Elektroautos jederzeit auf der sicheren Seite:

  • Schnelles Laden mit bis zu 22 kW.
  • Bis zu zwei Ladepunkte je Wallbox möglich.
  • Bequeme Ladefreigabe per RFID-Kartenleser.
  • Leistungs-Upgrade auf bis zu 22 kW nachträglich realisierbar (kostenpflichtig).

Klingt bereits gut? Es wird noch besser! Denn Sie entscheiden, ob Ihre Wallbox an der Wand oder freistehend montiert wird. Schließlich sollen Sie nicht nur in punkto Elektromobilität von einer völlig neuen Flexibilität profitieren. Sondern auch bei der Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug.

Kfw-Zuschuss sichern: Für Wallbox-Ladungen ohne Umwege.

Keine Frage: Beim Kauf einer emil Wallbox sollten Sie sich den KfW-Zuschuss nicht entgehen lassen. Der beträgt pauschal 900 € pro Ladepunkt. Wir empfehlen die förderfähigen emil Wallboxen Alfen EVE Single Pro-Line (11 kW) oder Alfen EVE Double Pro-Line (11 kW). Übrigens: Einbau und Anschluss sind inklusive.

Für Bewohner:innen im Kreis Segeberg lohnt sich die Kreis Segeberg-Förderung. Hier können Sie mit einem Zuschuss von bis zu 1.000 € pro Grundstück rechnen – sowohl für Wallboxen mit 11 als auch 22 kW.

Ein Informationsblatt zur Förderrichtlinie des Kreises Segeberg finden Sie hier.

Hinweis:

  • Eine Kombination beider Förderprogramme ist nicht möglich.
  • Für Gewerbetreibende gibt es ebenfalls attraktive Fördermöglichkeiten, über die wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch beraten.

Und so einfach geht’s:

1. Antrag ausfüllen und einreichen

KfW-Zuschuss: Online im KfW-Zuschussportal

Förderung Kreis Segeberg: Per Post oder per E-Mail*

Den Antrag für die Förderung im Kreis Segeberg erhalten Sie auf Anfrage oder hier zum Download.

2. Vorhaben durchführen

Nach Antragsbewilligung emil Wallbox bestellen und installieren lassen (bereits begonnene Vorhaben sind nicht förderfähig)

3. Zuschuss erhalten

nach Hochladen der Nachweise

*an Kreis Segeberg, der Landrat, Klimaschutzleitstelle, Hamburger Straße 30, 23795 Bad Segeberg oder klimaschutz@segeberg.de

Nachdem Sie die passende Wallbox für sich gefunden haben, beraten wir Sie auch gerne im persönlichen Gespräch zu Ihren Fördermöglichkeiten.

Sie haben Fragen zum Thema Wallbox? Hier geht’s zu unseren FAQs!

WTSH-Förderung für Gewerbekunden: Gut für das Klima, gut für alle

Umschalten auf den Klimaschutz: Dieses Programm fördert den nachhaltigen Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schleswig-Holstein. Dazu gehören z. B. Ladesäulen für Mitarbeiter:innen und Kund:innen oder elektrische Fuhrparks wie Busse im ÖPNV und andere Großprojekte.

Bei Interesse nutzen Sie bitte unseren Ladesäulen-Konfigurator auf dieser Website. Als Gewerbekund:in erhalten Sie im anschließenden Beratungsgespräch alle weiteren Informationen zur passenden Förderung.

Neben der WTSH-Förderung profitieren besonders Gewerbe im Kreis Segeberg von der Ladesäulenförderung Kreis Segeberg.